Na, wieder mal Geld verbrannt?


Der Auftragseingang ist voll,
die Projekte laufen - wenn da
nur die Fachabteilungen nicht
schon wieder neues Personal
bräuchten. Kein Problem!
Anzeigen in den sündhaft teuren
Premium-Tageszeitungen
geschaltet und Jobörse befüllt.
Abgewartet. Trotzdem nichts
dabei rausgekommen.
Geht das nicht besser?


Die Fakten:

Für 80 Prozent der Unternehmen ist die Schaltung von Anzeigen in Print- und
Onlinemedien der übliche (passive) Weg. 20 % der Unternehmen suchen zudem auch
aktiv nach Bewerbern. Damit geben die Unternehmen annähernd 100% ihres Budgets
für nur 15-20 % des erreichbaren Arbeitsmarktes (aktiv Suchende) aus.
50-60 % der Bewerber, die selbst suchen, werden kaum erreicht. Zudem favorisieren
Personalverantwortliche solche Recruitingkanäle, die sich nicht im Fokus der Bewerber
befinden. Employer-Branding, Recruiting 2.0, Social Media sind Projekte, die von
großen Unternehmen mittels Beratungsunternehmen realisiert werden, jedoch für
KMUs kaum erschwinglich sind.

 

Fragen Sie sich selbst:

  1. Kenne ich die Recruitingkanäle, die Arbeitgeber nutzen sollten?
  2. Weiß ich, wie Bewerber sich nach neuen Jobs umsehen?
  3. Ortientiere ich mich an meinen Wettbewerbern oder an den Bewerbern?
  4. Weiß ich, wo meine Wettbwerber ihre Stellen schalten?
  5. Welche Qualität haben die Jobportale?
  6. Was bringt mir Social Media?
  7. Kennt sich mein Recruitingteam und die IT mit dieser Komplexität aus?
  8. Wie gehen meine Personaldienstleister mit den Bewerbern um?
  9. Schaffen wir das neben dem Tagesgeschäft und was kostet uns das?
  10. Ist ein spezialisierter Dienstleister nicht effizienter und wirtschaftlicher?

 

Die Lösung:

Unser Motto Menschen, Kompetenz & Ideen kommt nicht von ungefähr. Wir hatten
die gleiche Probleme bei der Personalbeschaffung und brauchten Lösungen. Pfiffige
Studenten der Fachhochschule Würzburg haben uns hierbei inspiriert. So bieten wir
Ihnen heute spezialisierte Dienstleistungsmodule, die Ihnen das Personalgeschäft
einfacher machen und dabei wirtschaftlich sind. Weniger Komplexität - mehr Flexibilität.

Diese Informationen wollen wir natürlich nicht an unsere Mitbewerber, sondern gerne
an Sie weitergeben. Falls Sie Interesse haben, zukunftsichere Entscheidungen im
Personalrecruiting zu treffen, dann Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Sie mir oder rufen mich an: 0931/903-3433

Menschen
Kompetenz
& Ideen

 

 

 Yvonne Homberg

  "Wussten Sie, dass - aktuellen
   Studien zufolge - Unternehmen
   und Bewerber erfolgreich
   aneinander vorbei suchen?"

     Yvonne Homberg
     Geschäftsführerin